Zur Info hier der Klappentext meines Buches: 

 

Punkt, Punkt, KOMA, Strich

...blick dem Tod ins Angesicht

 

Die Geschichte eines Unfalls mit Lebensfolg

und des Nirgendwozustandes dazwischen.

 

Punkt für Punkt zieht das Leben seine Bahn. Bis vielleicht plötzlich ein Lebenspunkt ausfällt und man sich unversehens in einem künstlichen Koma wiederfindet, das einen Strich unter die eigene Zeit auf Erden ziehen will. 

Blick dem Tod ins Angesicht heißt dann die Devise, auch wenn man selbst davon nichts mitkriegt, weil man sich auf die ganze Geschichte keinen Reim machen kann.

So erging es Jürgen Leykamm, der als Helfer eines Unfalls selbst Opfer eines weiteren Crashs wurde - allerdings mit Lebensfolge. Das realisierte er aber erst, nachdem er dem diffusen Koma-Dasein und des damit einhergehenden Nirgendwozustandes wieder entronnen war.

Und dann ga es da noch den Unfall selbst sowie die Familie, das Leben und den Tod, Gott und Teufel, Inneres und Äußeres, Raum und Zeit, Körper, Geist und Seele - und wo befand sich Jürgen Leykamm?

Irgendwo jenseits all dieser Faktoren - oder genau dazwischen.

 

Das Buch ist (auf Bestellung) im Buchhandel erhältlich. Es hat die ISBN-Nummer 3-89014-222-2. "Punkt, Punkt, KOMA, Strich" kann auch direkt bei mir bestellt werden (einfach das Kontaktformular nutzen). Der Preis beträgt 9,80 EUR - falls Sie direkt bei mir bestellen, kommen noch mal 85 Cent Versandkosten hinzu. Bezahlung auf Rechnung, keine Vorkasse nötig.

Nach oben